Prognosen > Kurzfristige Prognose

Termine

Konjunkturprognose (vierteljährlich)
  • 29. 03. 2019
  • 27. 06. 2019
  • 04. 10. 2019
  • 19. 12. 2019

Downloads

Prognose für 2019 und 2020: Stabilisierung der Konjunktur im 2. Halbjahr 2019

Opens external link in new windowPressenotiz - Opens external link in new windowPress release

Opens external link in new windowPrognose, 29.3.2019

WIFO-Monatsberichte 4/2019 (erscheint Ende April)

Die Industriekonjunktur befindet sich in Österreich derzeit im Abschwung. Die Welthandelsflaute wirkt belastend, auf wichtigen Zielmärkten bleibt die Nachfrage nach österreichischen Erzeugnissen aber hoch (USA, MOEL). Die Produktionsschwäche der deutschen Autoindustrie, die sich auf die österreichische Zulieferbranche übertrug, klingt ab, und der Handelskonflikt zwischen China und den USA hat sich entspannt. Zudem stützt die anhaltend kräftige Nachfrage nach Dienstleistungen die Gesamtwirtschaft. Im Jahresdurchschnitt 2019 verlangsamt sich das Wirtschaftswachstum in Österreich auf 1,7% (von 2,7% im Jahr 2018), stabilisiert sich aber im Jahresverlauf und wird 2020 etwa 1,8% betragen.

Indikatoren der Wirtschaftsentwicklung und der Wirtschaftspolitik

Klicken Sie bitte zum Vergrößern auf die jeweilige Grafik.

Q: WIFO

Q: WIFO